HSFK Bild
Mitglied in der Leibniz Gemeinschaft
 
Aktuelles

Aktuelles

08/02/2016 Normen in der Transitzone - HSFK-Jahreskonferenz 2016

"Normen in der Transitzone: Globale Skripten, lokale Praktiken": HSFK-Jahreskonferenz am 22. und 23. Juni 2016 in Frankfurt

[mehr]
02/02/2016 Indiens Aufstieg in der Weltpolitik: Realität oder Chimäre?

Neuer HSFK-Report untersucht Indiens aktuelle Rolle in der Weltpolitik und entwirft Szenarien für die Zukunft

[mehr]

01/02/2016 Eine nuklearwaffenfreie Zone in Europa?

Neues Working Paper diskutiert die Idee einer nuklearwaffenfreien Zone im Herzen Europas - Chancen und Herausforderungen

[mehr]

28/01/2016 Erfolgreicher Antrag zur Förderung des Projekts „Schutz- und Strafverfolgungsnormen in Debatten über humanitäre Interventionen“

Forschungsprojekt im PB II wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft für drei Jahre mit über 300.000 Euro gefördert

[mehr]
26/01/2016 Reger Austausch zwischen Wissenschaft und Politik

Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst informiert sich in der HSFK über das Projekt "Salafismus in Deutschland"

[mehr]

26/01/2016 From Closing Space to Contested Spaces

PRIF-Report No. 137 analysiert die gegenwärtigen Konflikte um internationale Zivilgesellschaftsförderung und fordert eine globale Debatte über die entsprechenden internationalen Normen

[mehr]

22/01/2016 Die Verteidigerin der Menschenrechte

Der aktuelle HSFK-Standpunkt dokumentiert den Festakt zur Verleihung des Hessischen Friedenspreises 2015 der Albert-Osswald-Stiftung an Ella Mikhaylovna Polyakova

[mehr]

05/01/2016 Wem gehört das Meer?

HSFK-Standpunkt 5/2015 umreißt die Auseinandersetzung zwischen den USA und China im Südchinesischen Meer und empfiehlt regelgeleitete Prozesse auf internationaler Ebene zur Beseitigung rechtlicher Grauzonen

[mehr]

22/12/2015 Serie „Salafismus in Deutschland“ auf dem Sicherheitspolitik-Blog

Neue Fokusreihe auf dem Sicherheitspolitik-Blog gestartet

[mehr]

22/12/2015 Machtteilung nach Bürgerkriegen – ein Weg zu anhaltendem Frieden?

HSFK-Report Nr. 3/2015 rekonstruiert, wann Konfliktparteien machtteilende Arrangements eingehen und analysiert ihre Erfolgsbedingungen

[mehr]